Buchführung

Eine gut geführte Buchhaltung ist die Basis für wichtige Informationsquellen, welche für die Führung des Unternehmens benötigt werden. Je besser die Buchhaltung geführt ist, umso besser lassen sich relevante Kennzahlen daraus herauslesen. Zudem steigen die gesetzlichen Auflagen an die Ausgestaltung des Rechnungswesens kontinuierlich. Die Buchführung ist eine gesetzliche Auflage, soll darüber hinaus aber auch Informationen liefern, welche innerhalb der Unternehmung benötigt werden.

Bereits der Aufbau des Kontenplans muss auf die Bedürfnisse der Informationsempfänger abgestimmt sein. Natürlich ist es auch möglich, bestehende Strukturen zu überarbeiten und neuen Gegebenheiten anzupassen. Trotzdem ist es immer sinnvoll, zu einem guten Zeitpunkt eine neue Struktur zu legen. Auch sollten Vorjahreszahlen in die neue Struktur übernommen werden, da ein Vorjahresvergleich vom Gesetzgeber gefordert wird.

Falls Sie wissen wollen, wie Sie zu zusätzlichen Informationen aus Ihrer Buchhaltung kommen, beraten wir Sie gerne.